+49 711 490 669 000 hallo@felke.com
Businessfotos: Darauf musst du bei der Suche nach einem Profi unbedingt achten

Businessfotos: Darauf musst du bei der Suche nach einem Profi unbedingt achten

Businessfotos: Darauf musst du bei der Suche nach einem Profi unbedingt achten

Sandra Felke - Personal branding fotografin
Written by

In unserer modernen Welt ist dein Profilbild bei LinkedIn und deine Webseite  oft das erste, was potenzielle Kunden von dir sehen. Welchen ersten Eindruck machst Du? Gute Businessfotos sind kein Luxus sondern ein „Must have“.

Aber mal ganz ehrlich: Hast Du Zeit, stundenlang vor dem Rechner zu sitzen und dich durch endlose Angebote zu scrollen? Nach dem perfekten Fotografen für deine Businessfotos zu suchen, kann sich anfühlen wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. 

Wie findest du jemanden, der nicht nur auf den Auslöser drückt, sondern deine Marke zum Leuchten bringt? Jemanden, der versteht, welche Botschaft du vermitteln willst? Der Deine Ängste und Bedenken kennt und ausräumt?

In diesem Artikel findest Du Tipps für ein schnelles Ergebnis – und einen Profi bei dem du vor der Kamera entspannt lachen kannst.

Diese 10 Punkte zeigen Dir, worauf Du bei der Suche achten musst. Dein Fototermin wird locker und entspannt und deine Bilder haben den WOW Effekt. 

1. Entscheide, ob dir der Stil des Fotografen gefällt und ob er zu dir passt?

Ein Blick in das Portfolio deines potenziellen Fotografen ist wie ein erstes Date: Du willst herausfinden, ob die Chemie zwischen Euch  stimmt. Gefällt dir, was du siehst? Ist das Angebot einladend? Berge oder Meer, Hund oder Katze, Stadt oder Land – entweder es passt, oder es gibt kein 2. Date.

Ob klassisch elegant, künstlerisch oder frech und modern – der Stil muss zu deinem Business und zu deinen Kunden passen.

Stell sicher, dass der Fotograf deine Vision nicht nur versteht, sondern auch umsetzen kann. Am Ende des Tages erzählen die Fotos  deine Geschichte und nicht seine.

Stil eines Fotografen – was ist das eigentlich? Es ist die Art, wie er Licht einsetzt, ob er genau im richtigen Augenblick abdrückt. Die Art, wie er Bilder so arrangiert, dass sie etwas zu sagen haben.

Fotografen haben oft ihren ganz eigenen Stil: Vor allem in der Bildbearbeitung. Viele Stile sind super modern und aktuell im Trend. Diese Trends halten sich oft ein paar Monate und dann kommen neue Farblooks. Du musst entscheiden, ob Du diese Trends mitmachen willst, ob sie zu dir passen oder ob neutral die bessere Wahl ist.

Du bist dir nicht sicher, was dein Stil ist? Leg eine Pinwand  bei Pinterest an und sammle dort 100 Bilder, die dich berühren.

 

FAZIT

Was willst Du Deinen Kunden zeigen? Hell und modern, elegant, traditionell, klassich neutral, künstlerisch verspielt?

 

Der Stil muss zu DEINEM Business und DEINER Botschaft passen.

Personal Brand Bilder für Fotografen- Sandra Felke Portrait

2. Diese 5 Begriffe bringen Klarheit, was das richtige Angebot für dich ist.

Fachchinesisch ist eine Rubrik, in der Fotografen besonders gut sind. Blur und Linsen, ISO und Dynamik – und nein, das hat nichts mit Essen oder Sport zu tun. Stürz dich in die Welt der Fotografie und lerne die Sprache der Profis: 

 

Klassische Businessbilder und Headshots
  • „Headshots und klassische Studioportraits“ zeigen, wie der Fotograf Persönlichkeiten ins beste Licht rückt – ideal für den ersten Eindruck auf LinkedIn oder deiner Website z.B. als Profilbild. Die Bilder sind klassisch und entstehen meist vor einem neutralen Hintergrund im Studio. Ideal, wenn Du eine Landinpage hast und neben dem Profilbild bei LinkedIn Portraits in einem Outfit mit verschiedenen Posen und Ausdrücken brauchst.
Corporate & Industriefotografie
  • „Corporate und Industriefotografie“

    Diese Bilder fangen die Essenz deines Unternehmens und deiner Branche ein. Sie werden nicht nur für die Internetseite, sondern auch für die Mitarbeitergewinnung und Jahresberichte verwendet. Ideal, wenn Du ein Unternehmen ab 10 Mitarbeiter hast. Sie sind perfekt auch für die Gewinnung neuer Mitarbeitenden.

businessfotos für Handwerker
  • Der „Reportagestil“  ist ideal, um Geschichten zu erzählen und Momente lebendig werden zu lassen. Er ist perfekt für dynamische Inhalte. Eine Reportage passt gut für Handwerker und Produkthersteller. Die Bilder eignen sich super für Broschüren, die einen Prozess beschreiben. „Ein Sack mit Rohkaffee wird geöffnet und in den Röster geschüttet. Die Rösterin wedelt sich den frischen Kaffeduft in die Nase. Die Kaffeemaschine, die den Kaffee brüht kannst du regelrecht hören.“
  • Event und OnLocation“– Bei dieser Art der Fotografie geht es darum, die Atmosphäre und die Energie deiner Veranstaltungen einzufangen. Du begeisterst ein Publikum auf grossen Bühnen? Die jubelnde Menge ist nicht zu bremsen. Scheinwerferlicht taucht die Bühne in ein rotes und blaues Meer von Farben.
Personal Brand Bilder für deine Sichtbarkeit
  • Und „Personal Branding Fotografie“ ist perfekt, wenn Du das Gesicht Deiner Marke bist. Der Focus liegt auf deiner Persönlichkeit. Du bekommst Bilder in unterschiedlichen Outfits. Deine Bilder erzählen, mit was du arbeitest, wo du arbeitest. Sie zeigen unterschiedliche gefühle – von nachdenklich am Fenster, konzentriert bei der Arbeit oder grlücklich im Gespräch mit Kund:innen. Die Bilder nutzen Brandfarben und Arbeitsmateralen – sie sorgen dafür, dass du einheitlich auf allen Kanälen kommunizierst.

FAZIT

Die Fotografenwelt besteht aus vielen Fachbegriffen. Wenn Du den Unterschied zwischen den einzelnen Arten der Portraitfotografie kennst, findest Du den richtigen Profi gezielt und schnell.

3. Wie läuft der Kontakt zum Fotografen? Nur per Mail?

Ein gutes Shooting beginnt mit guter Kommunikation. Und echte und ungestellte Bilder beruhen auf einer guten Beziehung zwischen Dir und dem Fotografen / der Fotografin.

Die meisten Künstler ziehen eine schnelle Mail oder die kontaktlose Onlinebuchung vor. Brauchst Du ein schnelles Passbild, dann ist das perfekt. Schnell und unkompliziert.

Brauchst Du Bilder, die Deine Persönlichkeit zeigen dann lege  Wert auf den persönlichen Touch bei einem Treffen (live oder per zoome) oder einem Anruf.

Ein Fotograf, der sich Zeit für dich nimmt und auf deine Wünsche eingeht, ist Gold wert. So kannst du sicher sein, dass am Ende alles genau so wird, wie du es dir vorstellst.

FAZIT

Lebendige Bilder bestehen zu 20% aus Technik, zu 80% aus Empathie und Menschenkenntniss der Fotografen. Die Chemie muss stimmen, um wirklich gut Portraits zu bekommen.

Flatlays sind für Businessfotos immens wichtig.

4. Businessfotos von Models oder echten Kunden? Das verraten Dir Kundenstimmen

Kennst Du die Begriffe „Styleshoot“ oder „Portfolioshoot“?

Diese Art der Shooting habe ich genutzt, um überhaupt etwas zeigen zu können.

Heute nutze ich diese Art der Fotografie, wenn ich eine Idee habe oder künstlerische Bilder mache.

Ich buche eine tolle Location,  professionelle Models, eine Visagistin und Stylistin und kooperiere mit einem Modelabel. Die Ergebnisse werden Dich umhauen. Warum? Alle zeigen sich im besten Licht. Die Location ist exklusiv, die Klamotten sind High End und sitzen wie eine zweite Haut. Alle sind Profis und haben Zeit. Jedes Bild ist ein kleines Kunstwerk. Und jeder der Beteiligten hat die coolsten Bilder für die Werbung. 

Und wie sieht die Realität aus?

  • Deine Knie zittern, du schwitzt und wohin nur mit den Händen?
  • Dein Büro ist eher clean und klein oder die Zeit in der Location ist begrenzt. Überzeit kostet.
  • Deine Kleidung ist hochwertig und passt gut, ist aber keine Designerkleidung, die für Dich geschneidert ist oder angepasst wurde. 

Kundenstimmen und Beispiele von echten Shootings geben dir einen Einblick, wie der Fotograf reale Projekte umsetzt. Sie verraten dir, ob seine Arbeit wirklich hält, was sie verspricht, und ob die abgelichteten Personen sich in ihren Fotos wiederfinden.

FAZIT

Schau Dir genau an, ob nur Models auf den Beispielbildern zu sehen sind, die sicher vor der Kamera posen. Gibt es Stimmen und Bilder von echten Kunden? Wie haben sich diese Menschen gefühlt?

5. Alles Fotografierer oder Spezialist: Darauf solltest Du in beiden Fällen achten.

Profi für Businessfotos oder Allesfotografierer

Der Alleskönner: Vorteile und Überlegungen

Es gibt Fotografen, die auf ihrer Seite alles zeigen, was sie jemals gemacht haben. Heute eine Hochzeit, morgen Hunde  und am Wochenende die Kinder vom Nachbarn. 

Diese „Alles-Fotografierer“ sind oft anpassungsfähig und kreativ beim Lösen von Problemen, da sie Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen der Fotografie einbringen. Sie können eine breite Palette von Anforderungen abdecken. Das kann sehr nützlich sein, wenn du neben den Businessfotos auch Produktbilder brauchst. Vielleicht ist auch dein Business noch dabei, seine Identität zu entwickeln. 

Allerdings kann so ein breites Angebot auch bedeuten, dass sie alles ein bisschen können und keine tiefen Erfahrungen haben.

Der Spezialist: Vorteile und Überlegungen

Auf der anderen Seite gibt es die Spezialisten. Sie konzentrieren sich , die sich auf bestimmte Bereiche wie Corporate, Produktfotografie oder Personal Branding Businessfotos.

Ihre Arbeit profitiert von den  speziellen und langjährigen Kenntnissen. Sie haben die passende Ausrüstung und eine tiefe Leidenschaft für ihr Thema. Das kann zu außergewöhnlichen Ergebnissen für dich führen. Es gibt dir Sicherheit für die Planung und den Fototermin.

Der Nachteil?  Für deine Produktbilder brauchst du wahrscheinlich einen 2. Fotografen. Deine Investition in dich und dein Business wird auf jeden Fall höher ausfallen.

FAZIT

Am Ende des Tages kommt’s drauf an, was du wirklich brauchst: Einen Fotografen, der alles kann und super flexibel ist? Oder jemanden, der in deinem speziellen Bereich richtig Ahnung hat und genau weiß, wie er deine Vision umsetzen kann? Wenn du verschiedene Styles mixen willst, ist der Alleskönner dein Go-to. Aber wenn’s um das eine Ding geht, das richtig knallen soll, hol dir einen Spezialisten ins Boot. Deine Entscheidung sollte passen wie die Faust aufs Auge – je nachdem, was für deine Marke am besten ist.

personal branding Bilder

6. Ausführliche Beratung im Vorfeld oder reines Shooting am Ort deiner Wahl.

Eine umfassende Beratung vor dem Shooting kann Wunder wirken. Sprechen alle die gleiche Sprache? Ist dem Fotografen klar, wer deine Zielgruppe ist?

Besprich deine Ziele für die Bilder, erkläre deine Botschaft, beschreibe deinen idealen Kunden. Erstelle ein Moodboard und eine Motivliste für den Fototag.

Du wirst nicht wissen, wo dir der Kopf steht am Fototag. Eine Checkliste bringt wieder Struktur in deinen Kopf.

Ein Fotograf, der direkt zum Ort deiner Wahl kommt, kann super praktisch sein, aber ohne vorherige Absprache werden wichtige Details verloren gehen. Oder Motive vergessen.

Brauchst Du „nur“ ein klassisches Businessfoto, dann spare dir diesen Aufwand. Du hast ein Outfit und wirst vor einer neutralen Wand fotografiert.

Für Personal Branding Bilder oder Coporate Bilder Deines Unternehmens sind detaillierte Abstimmungen im Vorfeld elementar.

 

FAZIT

Lebendige Bilder bestehen zu 20% aus Technik, zu 80% aus Empathie und Menschenkenntniss der Fotografen. Die Chemie muss stimmen, um wirklich gut Businessfotos zu bekommen.

7. Mit diesen Preisen musst du für gute Businessfotos rechnen.

Qualität hat ihren Preis, und bei Businessfotos ist das nicht anders. Wie hoch deine Investition in deine Businessfotos ist, hängt von folgenden Faktoren ab:

1. Wer steht hinter der Kamera?
Klar, ein frischer Fotograf mit Feuer im Herzen kann dir einen guten Deal anbieten. Willst du einen echten Profi mit jahrelanger Erfahrung? Ist dein Ziel, mehr Umsatz durch deine Bilder? Soll dein Angebot und dein Portfolio glänzen wie ein Diamant?  Dann musst du für deine Businessfotos etwas tiefer in die Tasche greifen.

2. Was genau willst du einfangen?
Ein schneller Schnappschuss oder eine paar klassische Businessfotos für die Internetseite? Oder brauchst du eine ganze Serie von Bildern, die deine Story erzählen? Je mehr du willst, desto mehr musst du auch planen, auszugeben. Und denk dran: Spezialaufnahmen, wie hochwertige Produktfotos oder aufwendige Inszenierungen, haben ihren Preis. Auch Bilder mit Kunden fordern mehr Zeit und treiben die Kosten in die Höhe.

3. Wo soll das Ganze stattfinden?
Ein Shooting im Studio ist eine Sache. Kommt der Fotograf zu dir fallen Reiskosten an. Wünschst du dir einen speziellen Ort? Dann rechne die Miete für die Location auf jeden Fall mit ein.  DesignOffices wittern hier oft leichtes Geld und kassieren zur Miete des Raumes auch noch eine Fotogebühr.

4. Was passiert nach dem Klick?
Die Arbeit ist mit dem Auslösen der Kamera nicht getan. Bearbeitung und Retusche können aus einem guten Foto ein perfektes machen. Je mehr Nachbearbeitung du willst, desto höher wird der Preis. Gute Bildbearbeiter verlangen 50-70 Euro / Bild.

5. Exklusivität und Rechte
Willst du die Fotos nur auf deiner Website zeigen oder planst du eine Plakatkampagne in der ganzen Stadt? Die Nutzungsrechte können den Preis ordentlich beeinflussen, je nachdem, wie exklusiv du die Bilder nutzen möchtest. Oder, ob auch Dritte dein Bild verwenden wie Verlage für das Drucken eines Interviews.

 

FAZIT

Der Preis für Businessfotos hat eine große Spanne. Einzelne klassische Studioportraits bekommst Du schon für 99 Euro. Aufwändige Shootings mit Visagisten, Stylisten und bekannten Profis können schnell 5stellig werden. Definiere im Vorfeld genau, was Du brauchst. Gute Bilder sind eine Investition in Deine Sichtbarkeit, die Interessenten schneller in Kunden verwandeln.

8. Anfänger oder Alter Hase: Die Vor- und Nachteile.

Der Anfänger: Frischer Wind und kreative Ideen

Ein Newcomer in der Fotowelt bringt frischen Wind und unkonventionelle Ideen mit. Diese jungen Wilden sind oft hungrig, sich zu beweisen, und brennen darauf, neue Perspektiven und Techniken auszuprobieren.

Das kann für dich bedeuten: innovative, einzigartige Fotos, die aus der Masse herausstechen. Plus, ihr Enthusiasmus kann ansteckend sein und das Shooting zu einem echten Erlebnis machen.

Aber Vorsicht: Was ihnen an Erfahrung fehlt, kann manchmal zu Unsicherheiten führen, besonders in kniffligen Lichtsituationen oder bei anspruchsvollen Aufträgen.

Businessbilder für Architekten

 

FAZIT

 

Jung und Dynamisch kann frischen Wind in Deine Bilder bringen und ist oft günstiger. In ungeplanten Situationen fehlt oft die Routine.

 

Der erfahrene Profi erledigt auch schwierige Aufgaben schnell und sicher, weil die Erfahrung hilft, unkompliziert Lösungen zu finden.

Der erfahrene Profi: Sicherheit und Know-how
Auf der anderen Seite steht der erfahrene Profi – der Meister seines Fachs. Diese Fotografen haben schon alles gesehen, alles geschossen und wissen genau, wie sie jede Idee umsetzen können. Sie bringen eine beruhigende Sicherheit ins Spiel und können auch unter Druck liefern.

Ihr Auge fürs Detail und ihr tiefes Verständnis für Licht und Komposition sorgen dafür, dass deine Fotos nicht nur gut, sondern perfekt werden.

Der Haken? Für diese Sicherheit und Expertise musst du meist tiefer in die Tasche greifen. Und manchmal kann ihre Routine auch bedeuten, dass sie weniger offen für experimentelle Ansätze sind.

Diese 8 Motive dürfen bei Deinen Businessbildern auf keinen Fall fehlen.

Wie viele Bilder benötige ich für meine Internetseite? Das ist eine der häufigsten Fragen, die meine Kunden mir stellen. Hol Dir hier Deine Checkliste mit den Motiven, die Du unbedingt haben solltest zum Start.

Free E-Boook zum Thema Businessportraits

9. Rundumschutz und Qualität: Was beim Fotografen-Service nicht fehlen darf.

Ein guter Fotograf zeichnet sich nicht nur durch sein Können aus. Hier ein paar Punkte, die ebenso wichtig sind:

Zwei Kameras, doppelte Beruhigung: Professionelle Fotografen haben stets eine zweite Kamera parat. Sollte die erste ausfallen, geht es nahtlos weiter. Ein kleines Detail, das große Wirkung zeigt: Du bist in guten Händen.

Datensicherung, doppelt hält besser: Doppelte Sicherung der Fotos in der Kamera doppelt Speicherung nach dem Shooting – Profis nehmen das Thema Datensicherung ernst. Damit deine wertvollen Aufnahmen auch wirklich sicher sind.

Datenschutz, ernst genommen: Ein versierter Fotograf weiß, wie wichtig der Umgang mit personenbezogenen Daten ist. Er sorgt dafür, dass alles im Einklang mit der DSGVO steht, damit du und deine Kunden geschützt sind.

Versicherung, für den Fall der Fälle: Ein Kabel als Stolperfalle, oder ein 3m Hintergrund, der die Designerlampe killt? Eine umfassende Haftpflichtversicherung ist für jeden seriösen Fotografen ein Muss.

 

FAZIT

Ein top Fotograf bringt mehr als nur sein Talent mit. Es geht um das Rundum-Sorglos-Paket: Backup-Ausrüstung, Datensicherheit, Datenschutz und Versicherung. So kannst du dich entspannt zurücklehnen, denn du weißt: Alles ist in besten Händen. Und das ist es doch, was am Ende zählt, oder?

Detailbilder sind ein Bestandteil und zeigen deine persönlichkeit.

10. 5 Tipps, die dir bei deiner suche helfen

  1. Nutze die Bildersuche von Google
    Wenn Dir ein Bild gut gefällt, schau nach, wer es gemacht hat und kontaktiere den Fotografen / die Fotografin.
    .
  2. Pinterest
    Suche bei Pinterest nach den Begriffen Personal Brand Fotografie oder Businessfotos. Dort sind die Fotografen meistens verlinkt.
    .
  3. Impressum – Bildquellen
    Wenn Du eine Internetseite oder einen Social Media Feed mit Bilder siehst, die Dir gefallen, dann schau im Impressum nach den Bildquellen. Dort sind die Fotografen genannt.
    .
  4. Plattformen
    Es gibt viele Plattformen, die Fotografen nach den einzelnen Angeboten gelistet haben. Eine bekannte ist https://fotografensuche.de  Auch Instagram oder Linkedin sind gute Plattformen, um Fotografen für Businessbilder zu finden. Nutze hier auch die Hashtags # zur Suche..
    .
  5. Empfehlungen
    Kennst Du andere Selbständige oder Unternehmer, die tolle Bilder haben? Frage nach einer Empfehlung. Bist Du mit Gleichgesinnten vernetzt oder in Facebook Gruppen zu Deinem Thema? Auch dort gibt es oft super gute Empfehlungen.

FAZIT

Nicht nur Google ist gut für die Suche. Nutze auch Plattformen wie Pinterest, Fotografensuche oder Instagram. Am besten sind immer noch persönliche Empfehlungen. 

Todesurteil

Todesurteil

Warum Stockfotos Deine Sichtbarkeit bei Google gefährden.

Lasst uns auf eine spannende Reise in der Welt des digitalen Marketings im Jahr 2024 gehen, geprägt von der Kraft authentische Businessbilder. Dein Abenteuer beginnt mit einer wichtigen Erkenntnis:

Die Nutzung von Stockfotos gefährdet dein Suchmaschinenranking. Sie sind Dein Todesurteil für Deine Sichtbarkeit bei Google.

In unserer aktuellen Zeit, in der visuelle Inhalte König sind, bergen gerade Stockfotos eine große Gefahr:

Das Ergebnis? Deine Webseite rutscht in den Suchergebnissen nach unten.

Hier kommen die Experten mit einer Spezialisierung auf Personal Brand Fotografie ins Spiel. Sie bieten dir die ideale Lösung:

Diese individuellen Bilder unterscheiden sich stark von generischen Stockfotos und werden von Suchmaschinen als hochwertig und originell eingestuft.

Die Kraft der Personal Brand Fotografie geht über SEO hinaus. Denk an die Besucher deiner Website. Authentische Businessportraits erzeugen eine stärkere emotionale Verbindung und verbessern die User Experience. Das führt zu einer längeren Verweildauer und intensiverer Interaktion mit deinen Inhalten.

Durch die Entscheidung für individuelle Fotografien im Bereich Personal Brand Fotografie und Businessportraits verbesserst du nicht nur dein Online-Ranking, sondern stärkst auch deine Markenpräsenz. In einer Welt, in der Bilder entscheidend sind, ist es wichtiger denn je, dich von der Masse abzuheben.

Nutze die Gelegenheit, dich durch einzigartige und SEO-freundliche Businessportraits von deinen Mitbewerbern abzuheben. Deine Marke – und deine Besucher – werden es dir danken.

Fotoideen mit der KI

Fotoideen mit der KI

Nie wieder ideenlos

 

Überall hörst Du KI. Hast Du Dich an das Thema schon richtig rangetraut? Nutzt Du bereits Chat GPT? Dieses Tool ist in aller Munde. Richtig gute Ergebnisse bekommst Du hier, wenn Du die richtigen Fragen stellst.

Ich habe in den letzten Monaten viel experimentiert und so gelernt, wie ich fragen muss und welche Anweisungen gute Ergebnisse bringen. Nutze meine Erfahrung.

Personal Branding Bilder für Monica Uhlmann
Personal Branding Fotografie

Finde Deine Location

Mit Hilfe der KI bekommst Du ganz neue Ideen, wo Du Deine Bilder aufnehmen kannst. Auch der richtige Hintergrund hilft, Deine Werte und Deine Persönlichkeit zu zeigen.  Natur oder Großstadt. Lass Dir die passenden Ideen liefern.

Der Hintergrund ist oft entscheidend für Deine Bildaussage. Du hilfst Menschen, ein leichteres Leben zu führen? Dann sind Bilder an einem grauen Novembertag mit kahlen Bäumen im Hintergrund sicher nicht sinnvoll.

Chat GPT bringt hier erstaunliche Ergebnisse. 

 

Bilder aus dem Workshop mit Sandra Felke

 

CheckListe

 

Ausserdem bekommst Du eine Checkliste mit 10 Motivideen für Dein Business.

Egal, ob Du Selfies machst oder eine Fotosession planst.

 

 

Studioaufnahmen mit einer Lichtquelle

So funktioniert es

Fülle das Formular aus und fordere Deinen Zugang  an.

Du bekommst eine Mail mit allen Links und der Anleitung.

i

Beantworte 5 einfache Fragen zu Deinem Business. 

Fotoshooting planen mit der KI

Ich bin nicht fotogen.

Ich bin nicht fotogen.

Ich bin nicht fotogen.

Für viele Menschen ist ein Fototermin so unangenehm wie ein Besuch beim Zahnarzt. Sie fühlen sich unwohl und das sieht man auf den Bildern. So hast Du Spaß beim Fototermin und bekommst Bilder, die Du liebst.

„Ich mag mich auf Bildern nicht!“

Bilder für Kosmetikerinnen

Von 80% meiner Kund:innen höre ich genau diese Aussage. ich mag mich auf Bildern nicht, ich bin nicht fotogen. Sie schieben den Termin für ihre Businessbilder immer wieder vor sich her und verschenken so wertvolle Möglichkeiten, sich und ihre Persönlickeit zu zeigen.

Spannende Fakten

 

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae.

Nulla porttitor accumsan tincidunt. Donec sollicitudin molestie malesuada.

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore veritatis et quasi architecto beatae vitae dicta sunt explicabo.

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt. Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt ut labore et dolore magnam aliquam quaerat voluptatem.

Ut enim ad minima veniam, quis nostrum exercitationem ullam corporis suscipit laboriosam, nisi ut aliquid ex ea commodi consequatur? Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem eum fugiat quo voluptas nulla pariatur?

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore veritatis et quasi architecto beatae vitae dicta sunt explicabo.

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt. Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt ut labore et dolore magnam.

Lorem Ipsum Dolor

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia.

^

Amet Sit Consectetur

Quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt.

^

Sed Quia Omnis

Consequuntur magnivoluptatem dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt.

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut.

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore veritatis et quasi architecto beatae vitae dicta sunt explicabo.

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt.

Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt ut labore et dolore magnam aliquam quaerat.

Fototermin mit Visagistin
Personal Branding für Coaches
Dolor Amet

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem.

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt.

Ut enim ad minima veniam, quis nostrum exercitationem ullam corporis suscipit laboriosam, nisi ut aliquid ex ea commodi consequatur? Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum.

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore veritatis et quasi architecto beatae vitae dicta sunt explicabo.

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt. Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt ut labore et dolore magnam.

Was ist Personal Branding Fotografie? Hilfreich oder ein teurer Trend?

Was ist Personal Branding Fotografie? Hilfreich oder ein teurer Trend?

Was ist Personal branding Fotografie

Was ist Personal Branding Fotografie? Hilfreich oder ein teurer Trend?

Sandra Felke - Personal branding fotografin

von Sandra Felke

Stell dir vor, du scrollst durchs Internet, suchst nach Inspiration oder dem nächsten wichtigen Impuls für dein Business. Aber alles verschwimmt in einem Meer aus Gleichförmigkeit.

Und jetzt stell Dir vor, was Deine Wunschkunden sehen, wenn Sie auf Deiner Seite landen. Du bist Coach, Berater:in oder kreativer Kopf und steckst voller Ideen, die du teilen möchtest. Wie schaffst du es, dass gerade deine Botschaft hervorsticht und nicht in der digitalen Flut untergeht?

Hier kommt das Knackpunkt: Deine Sichtbarkeit. Es ist frustrierend, nicht wahr? Du weißt, du hast so viel zu bieten, aber es fühlt sich an, als würdest du gegen eine Wand aus Lärm ankämpfen. Wie kannst du sicherstellen, dass du nicht nur gesehen, sondern auch gehört wirst, und dass deine einzigartige Stimme die richtigen Menschen erreicht?

Personal Branding Fotografie

Personal Branding – das klingt erstmal nach großer und teurer Marketing-Magie, oder? Aber im Kern geht’s einfach darum, deine persönliche Geschichte, deine Werte und das, was dich ausmacht, sichtbar zu machen. Es geht darum, authentisch zu sein und genau das zu zeigen. Und genau hier spielt Personal Branding Fotografie eine entscheidende Rolle.

Stell dir vor, deine Fotos zeigen nicht nur, wer du bist, sondern erzählen auch deine Geschichte, zeigen deine Leidenschaft und das Feuer in deinen Augen. Das ist wie ein Magnet für deine Wunschkunden: Sie sehen dich und denken „Genau die Person habe ich gesucht!“.

Durch diese Art der Fotografie wirst du nicht nur sichtbarer, sondern du verbindest dich auf einer emotionalen Ebene mit deinen Interessenten. Das Vertrauen wächst schneller, und aus Interessenten werden leichter Kunden, weil sie fühlen, dass du echt bist und genau verstehst, was sie brauchen.

Jetzt könnte man denken, „Ist doch egal, Hauptsache ein Foto, oder?“. Aber da gibt’s einen großen Unterschied zur klassischen Businessfotografie, wie wir sie kennen. Lass uns im nächsten Punkt einen Blick auf die Pro und Kontras werfen.

Das sind die gravierenden Unterschiede zum klassischen Portrait:

 

  • emotionale und lebendige Bilder
  • Bilder in Arbeitsituationen
  • Storytelling
  • Emotionale Verbindung zum Kunden
  • Du zeigst Persönlichkeit, Kante und deine Werte.
  • Detailbilder geben Einblick in Deine Arbeitsmaterialien

Pros und Kontras der Personal Branding Fotografie

Pro:

  1. Authentizität: Zeigt dich von deiner echten, persönlichen Seite und nicht nur als „Geschäftsperson“.
  2. Emotionale Verbindung: Baut schneller eine emotionale Bindung zu deinen Kunden auf, da sie deine Persönlichkeit und Werte sehen.
  3. Flexibilität: Erlaubt kreative Freiheit und die Möglichkeit, deine Fotos genau auf deine Marke zuzuschneiden.
  4. Differenzierung: Hilft dir, dich in einem überfüllten Markt abzuheben, indem du deine Einzigartigkeit betonst.
  5. Geschichtenerzählen: Gute Personal Branding Fotos erzählen eine Geschichte, die deine Zielgruppe anspricht und fesselt.

Kontra:

  1. Aufwand: Erfordert mehr Planung und Kreativität als standardisierte Businessfotos.
  2. Kosten: Kann teurer sein, vor allem wenn du einen spezialisierten Fotografen engagierst.
  3. Risiko: Du setzt auf eine persönlichere Darstellung, die, wenn sie nicht gut umgesetzt wird, auch nach hinten losgehen kann.
  4. Komplexität: Die Auswahl der richtigen Bilder, die deine Marke repräsentieren, kann anspruchsvoller sein.
  5. Aktualität: Persönliche Marken und Stile entwickeln sich weiter, was bedeutet, dass du deine Bilder regelmäßig aktualisieren musst, um sie authentisch zu halten.
Detailbilder sind ein Bestandteil und zeigen deine persönlichkeit.

Am Ende des Tages geht es darum, dass du dich in deinen Fotos wiederfindest und sie eine klare Botschaft senden: „Hier bin ich, das steht für mich, und so kann ich dir helfen.“

Was sind die dringensten Probleme Deiner Zielgruppe, was hält sie nachts wach? Welche Wünsche haben sie, die du mit deinem Business erfüllen kannst? Und wie kannst Du genau das mit Bildern zeigen.

Unser Gehirn erfasst Bilder viel schneller als Text. Nutze Personal Branding Fotografie, um Deine Geschichte zu erzählen, die dein Kunde sofort beim Scrollen erfassen kann.

UNSER FAZIT

Für ein Profilbild bei LinkedIn oder Facebook brauchst Du diese Art der Bilder nicht.

Personal Branding Fotografie lohnt sich, wenn Du schnell ein großes Vertrauensverhältnis zum Kunden aufbauen willst, Emotionen auslösen und Kompetenz zeigen willst.

 

Diese 8 Motive dürfen bei Deinen Businessbildern auf keinen Fall fehlen.

Wie viele Bilder benötige ich für meine Internetseite? Das ist eine der häufigsten Fragen, die meine Kunden mir stellen. Hol Dir hier Deine Checkliste mit den Motiven, die Du unbedingt haben solltest zum Start.

Free E-Boook zum Thema Businessportraits

Related Articles

Related

Loft Fotoshooting – Create & Connect

Loft Fotoshooting – Create & Connect

15. April 2024 - 9:00 - 16.00 Uhr Fotosession & Netzwerken im Loft mit 6 Personen - 1 Stunde Fotosession pro Person - Haare & MakeUp - Businessbilder an einer Top Location.Netzwerken und Fotosession im Luxus LoftDein Businessbild ist Dein Aushängeschild! Aber...

mehr lesen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner